Besucher


Navegação

Menu

Meteo

Meteo

Übrigens, hier ist die Website der Nationalen Meteorologie: http://www.meteo.pt/

stationäre vordere

Ein stationäres Vorderseite ist eine Grenze zwischen Warmluft und Kaltluft, die sich ergibt, wenn eine kalte oder warme vordere mehr bewegt. Wenn sie zurückkehrt zu bewegen,, zurück zu kalt oder warm sein. Normalerweise gibt es eine Änderung in der Temperatur oder der Windrichtung, die von einer Seite zur anderen gesehen werden kann. Zyklone entlang einer stationären Front bewegen können große Mengen an Niederschlägen Dump, was zu erheblichen Überschwemmungen entlang der Front. Wenn beide Luftmassen entlang einer stationären Vorder getrocknet wird,, es kann ohne Niederschlag klarer Himmel sein. Wenn es feucht ist, steigt warme Luft über die kalte Luft, Bewölkung mit leichtem Regen kann einen großen Bereich abdecken.

Kaltfront

Wetter

Kaltfront ist die Vorderseite einer Kaltluftmasse in Bewegung. kalte Luft, relativ dicht, Es wird unter der wärmeren und weniger dichten Luft eingeführt, einen schnellen Abfall der Temperatur am Boden verursacht, gefolgt von Gewittern und auch.
Die regen stoppt abrupt nach dem vorderen Durchgang.
Die Kaltfronten kommen zu 64km / h zu bewegen.
Eine Kaltfront ist eine Übergangszone, wo eine kalte Luftmasse (Polar-, Bewegen in Richtung des Äquators) ein Luftmassen wärmer und feuchter ersetzt (tropisch, Bewegen zu dem Pol).

Wolken im Zusammenhang mit Kaltfronten
Wetter

Die Kaltfronten, die Polen zum Äquator nach oben bewegen. vorherrschende Northwest, der nördlichen Hemisphäre, und Südwesten in der südlichen Hemisphäre. Sie sind nicht mit einem glatten Prozess verbunden: Kaltfronten schnell bewegen und die heiße Luft zwingen steigen. Wenn eine Kaltfront geht, kann die Temperatur in der ersten Stunde nur mehr als 5 Tropfen. Wenn ein Front nicht mehr bewegt, als stationäre Front bezeichnet.

Kalte Luft bringt die heiße Luft vor und diese kühlt ab, wenn es gebunden ist, steigen. Vorausgesetzt, es ist ausreichend feucht, Heißluft und dann kondensiert Cluster Cumulonimbus zu bilden, eine vor Stürmen und schwere Lasten von Wassererzeugung mit Böen.

Die starken Winde an der Spitze der Cumulonimbus in Eiskristalle Blasen erzeugen Zirrus und cirrostratus das sich nähernde Front Ankündigung. Nach einem Vorwärtsdurchlauf, der Himmel landet einiges klares Wetter Cumulus erscheinen (Cumulus humilis). Es kommt auch zu einem erheblichen Rückgang der Lufttemperatur, da die kalte Luftmasse strömt dann die atmosphärische Dynamik dieser Region zu dominieren.

Wenn die Luft, die steigt warm und stabil, die vorherrschenden Wolken Stratus und nimbostratus, Nebel kann im regen Bereich gebildet werden. Wenn die Luft trocken und stabil, der Feuchtigkeitsgehalt in der Luft steigen und nur vereinzelte Wolken erscheinen, ohne Niederschlag.
Wetter

Okklusion
Wetter

  1. Kaltfront
  2. Warmfront
  3. Okklusion
  4. stationäre vordere.

Ein Okklusionsfront (auch genannt Okklusion) Es ist eine Übergangszone, in der eine Kaltfront, bewegt sich schneller, überschreitet (und blockiert) eine Warmfront, so dass alle die heiße Luft steigen. Kontinuierliche regen charakteristisch für Warmfronten wird sofort durch Duschen, gefolgt mit Kaltfronten assoziiert.

Hot Front ist die Vorderseite eines Heißluftmassenbewegungs.
Die kalte Luft ist relativ dicht und heiße Luft neigt dazu, sie zu beherrschen, eine Vielzahl von Wolken produzieren und eine schwache, persistent regen und Nebel manchmal sparse.

Wetter

Die warmen Fronten neigen sich langsam zu bewegen und kann leicht durch Kaltfronten zu erreichen, Bilden Okklusion. Wenn ein Front nicht mehr bewegt, wird von vorne stationären bezeichnet.
Eine Warmfront ist eine Übergangszone, in der eine Masse von heißer und feuchten Luft ist eine Masse von kalter Luft zu ersetzen,. Warmfronten bewegen vom Äquator zu den Polen. Da warme Luft weniger dicht als kalte Luft, Heißluftmasse steigt über der kältere Luftmasse und in der Regel Präzipitation auftritt.
oft, eine Schicht aus einem dünnen Wolken (Zirrus) Es wird beobachtet, über 1000 km vor der Warmfront Oberfläche (einige 48 Stunden, bevor Sie zu diesem Platz bekommen). Dann kommen Zirrostratus ealtostratos. Ein uns 300 km vor der Front dann Stratus und nimbustratos entstehen und schließlich ein Licht regen zu fallen beginnen. Nach dem Vorwärtslauf, sind Gruppen von gutem Wetter beobachtet.
Die Temperatur steigt leicht schon vor der Ankunft der Warmfront, weil die Wolken lokal erhöhen “Gewächshaus” die Atmosphäre, Absorbieren Strahlung von der Oberfläche der Erde und zum Emittieren auf die Oberfläche Strahlung zurück.
Wetter

Fällung mit einer Warmfront zugeordnet vorausgeht und alle Regenwasser, das auf der kälteren Luft fällt, können die Luft verdampfen und sättigen, was das Aussehen von Stratus. manchmal, diese Wolken wachsen schnell nach unten und kann Mangel an Transparenz führen. Wenn die Temperatur kälter, Sie können auch Nebel vor der Ankunft der Warmfront auftreten.

schwerere Wolken (Cumulus-e Cumulonimbus), obwohl sie in Kaltfronten häufiger, Sie können auch mit Warmfronten auftreten. gelegentlich, wenn die warme Luft nach oben steigt instabil ist und die Temperaturen an den beiden Stirnseiten sind kontras, Zirrus kann durch cirrocumulus und nach Cumulonimbus und Gewitter folgen.

Wetter
Ein heißes voraus durch eine durchgezogene Linie mit Halbkreis symbolisch dargestellt in Richtung der Kaltluft zeigt und die Bewegungsrichtung.